22.10.2018

Sie befinden sich hier: Unsere Projekte -> Schulen / Öffentliche -> Fachhochschule Dornbirn -> 


Fachhochschule Dornbirn Neubau

Das renommierte Architekturbüro Walser + Werle aus Feldkirch wurde nach der Ausjurierung eines Architekturwettbewerbes mit der Realisierung der Fachhoch-schule betraut. Das Einrichtungskonzept des Neubaues der sich in drei unterschiedlich dimensionierte Quader gliedert, folgt einer klaren Material- und Formensprache.

Sichtbeton, Fenster- und Glasflächen werden gekonnt mit Holzoberflächen kombiniert. Raumtrennende Wandelemente mit Glasoberlichten, Einbaumöbel sowie sämtliche Türen sind in Eiche furniert mit Edelstahlsöckel gefertigt. Auch Wandverkleidungen aus geschliffenem Edelstahl kommen zum Einsatz.

Eine große Besonderheit und Herausforderung aus Sicht des Handwerkers war die Entwicklung und Umsetzung der Idee, Brandschutzelemente und Portale so filigran wie möglich auszuführen. Die Brandschutzelemente wurden aus einem Glasfixteil mit einer Gehtüre in Eiche schlicht furniert und Brandschutzglas gefertigt. Die Gangzonen konnten somit als großzügige, offene und kom-munikatiosfördernde Bereiche gewahrt werden.  

 

 



Bauherr:
Stadt Dornbirn

Ausführungsjahr:
2006

Architekt/Projektleiter:
Walser + Werle Architektur ZT GmbH
6800 Feldkirch

Bauleitung:
Fa. ATB, Herr Zangerle



Lenz-Nenning Möbelhandwerk Gesellschaft m.b.H. Mähdergasse 18 A-6850 Dornbirn Tel: +43 5572 23065-0 Fax: +43 5572 22657-32