22.10.2019

Sie befinden sich hier: Unsere Projekte -> Decken / Wände -> Stadtbad Dornbirn -> 


Stadtbad Dornbirn

Das bestehende Dornbirner Stadtbad aus den 1960er Jahren wurde um einen neuen Hallenteil mit Sportbecken und Eltern-Kind-Bereich erweitert, sowie die bestehende Servicezone mit Umkleiden und Sanitäreinrichtungen generalsaniert.

Die Wand und Deckenverkleidungen, Schallschutztüren sowie Regalwände und Spinde im Sauna- und Wellnessbereich wurden von Lenz Nenning ausgeführt.
Naturbelassene furnierte Flächen in "Hemlock feinjährig" ziehen sich durch die zellenartig angelegte Raumstruktur. Die Tür-Fenster-Konstruktionen die den großzügigen Blick auf die Lichthöfe freigeben wurden in Holz-Alu gefertigt.

Sonderkonstruktionen wie Lichtwände gefertigt aus Holzlamellen mit Lichtfolie, sowie Möbel mit integrierten Belüftungssystemen und Edelstahlsonderteilen, schaffen Räume mit besonderem Lichterlebnis und angenehmen Raumklima.



Bauherr:
Stadt Dornbirn

Ausführungsjahr:
2005

Architekt/Projektleiter:
cukkrowicz.nachbaur
A 6900 Bregenz

Bauleitung:
Bmst. Thomas Marte

Architekturfotografie:
Hanspeter Schiess
CH 9016 St. Gallen


Lenz-Nenning Möbelhandwerk Gesellschaft m.b.H. Mähdergasse 18 A-6850 Dornbirn Tel: +43 5572 23065-0 Fax: +43 5572 22657-32